Zum Inhalt

Veranstaltungskalender

Antibiotic Stewardship in der Privatpraxis

Webinar (E-Learning) mit Anmeldeschluss am 10.10.2023



Datum und Zeit
Am 10.10.2023 von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Ort
webinar
Österreich, 1 123
online 1

Termin speichern

Voraussetzungen
Internet

Bildungsstunden
Bildungsstunden wurden angefragt

Kategorie(n)

  • Hausapotheke
  • TGD

Fachbereich(e)

  • Allgemein
  • Ernährung & Diätetik
  • Klein- & Heimtiere
  • Pharmakologie & Toxikologie

Details
Antibiotikaresistenzen gelten international als eine große Herausforderung für die öffentliche Gesundheit. Der Einsatz antimikrobieller Mittel ist ein wesentlicher Treiber für Resistenzen. Daher müssen wir großen Wert auf die Verbesserung der Verwendung von Antibiotika legen – dies wird als Antibiotic Stewardship bezeichnet. Schätzungen zufolge sind in der Humanmedizin mindestens 30 % der Antibiotika-Verschreibungen unnötig. Unangemessene und übermäßige Verschreibungen dürften in der Kleintiermedizin mindestens genauso häufig vorkommen. Eine Veröffentlichung berichtet, dass 40 % der Hunde, denen in einem einzigen Krankenhaus Antibiotika verschrieben wurden, keine klinischen Anzeichen einer Infektion hatten. Weil antimikrobielle Resistenz ein Problem ist, das unsere Kleintierpatienten betrifft und auch ein größeres Risiko darstellt im Hinblick auf die öffentliche Gesundheit besteht ein klarer und dringender Bedarf, den Umgang mit Antibiotika in der Kleintiermedizin zu verbessern.

https://www.vet-webinar.com/de/webinar-live/detail/d/Antibiotic_Stewardship_in_der_Privatpraxis/2440/6/

Referenten
Prof. Dr.med.vet. Reto Neiger, Dipl. ACVIM, Dipl. ECVIM-CA, PhD
Prof. Dr.med.vet. Reto Neiger, Dipl. ACVIM, Dipl. ECVIM-CA, PhD

Sprache
Deutsch

Anmerkungen
Wir danken der Firma Royal Canin für die freundliche Unterstützung.

Teilnahmegebühr

Allgemein0,00 €

Preise inklusive USt.

Veranstalter
vet-webinar
Argentinierstraße 43/6
1040 Wien, Österreich
Tel: +436642130071
Website

Downloads
D_23_10_10_Antibiotic_Stewardship_in_der_Privatpraxis_O-TK_Antrag.pdf