Österreichische Tierärztekammer | Zukunftskongress 2019 | Ausbildung & Nachwuchs, Beruf & Familie, Tierärzte & Gesellschaft


in Kooperation mit der VETMEDUNI VIENNA vetmeduni vienna



Freitag, 14. Juni 2019, 9:00 - 17:00 Uhr
Festsaal der Veterinärmedizinischen Universität Wien
Veterinärplatz 1, 1210 Wien

Danke für Ihre Teilnahme!

Foto Link

Präsentationen

Mag. Martin Unger
Präsentation

Dr. Beate Großegger
Präsentation

Dr. Andrea Wüstenhagen
Präsentation

Dr. Alexander Rabitsch
Präsentation

Mag. Andreas Asamer, MBA
Präsentation

Dipl.-Ing. Georg Strasser
Präsentation

Mag. Andrea Leutgöb-Ozlberger
Präsentation

Programm

Zukunftskongress 2019

Über die Veranstaltung

Am Freitag, den 14. Juni 2019 startet der Zukunftskongress der Österreichischen Tierärztekammer,derin enger Zusammenarbeit mit der Vetmeduni Wien veranstaltet wird. Unter dem Motto „TierärztInnen leben Zukunft“ erwarten Sie spannende Vorträge und Diskussionen zu Themen, wie:

1. Ausbildung & Nachwuchs

2. Beruf & Familie 

3. Tierärzte & Öffentlichkeit

Geladen sind hochkarätige ReferentInnen aus dem deutschsprachigen Raum sowie ExpertInnen aus der tierärztlichen Praxis, die einen fundierten Einblick in die Zukunftsthemen des Tierarztberufes geben werden.

Themen

Ausbildung & Nachwuchs

Eine der besten Universitäten Österreichs – die Veterinärmedizinische Universität Wien – ist im Vorjahr im Studienfach Veterinärmedizin zur bestplatzierten universitären Einrichtung im deutschsprachigen Raum gekürt worden (6. Platz im Studienfach-Ranking des „Shanghai Global Ranking of Academic Subjects 2018“).  

In diesem Panel erfahren Sie

  • welche Strategien die Vetmeduni Vienna wählen wird, um weiterhin unter den internationalen Top-Universitäten bleiben zu können,

  • Wie die Vetmeduni Vienna auf die aktuellen Herausforderungen zu reagieren plant

  • welche Maßnahmen gesetzt werden, um Studierende noch besser auf die Herausforderungen im Berufsalltag vorzubereiten.


    KEYNOTES

    • Mag. Martin Unger, Forschungsgruppenleiter, Institut für Höhere Studien: „Ins Studium, durchs Studium und in den Arbeitsmarkt – zur Situation des veterinärmedizinischen Nachwuchses.“

    • Dr. Beate Großegger, Wissenschaftliche Leiterin und stv. Vorsitzende des Instituts für Jugendkulturforschung: „Next Generation: Wie ticken junge Berufseinsteiger?“

    • Denise Martinkovich, 1. Stellvertretende Vorsitzende der HochschülerInnenschaft an der Vetmeduni Wien: „Was braucht oder will der Nachwuchs?”

    • anschließend Podiumsdiskussion:

    Angeführte Keynote-Speaker mit 
    HR Dr. med. vet. Josef Kössler, Leiter der Abteilung Landesveterinärdirektion Tirol

    Ao. Univ.-Prof. Dr. Petra Winter, Dipl. ECBHM, Rektorin der Veterinärmedizinischen Universität Wien

    SC Mag. Elmar Pichl,  Sektionschef und Leiter der Hochschul-Sektion im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung

Beruf & Familie

In diesem Panel präsentieren FachexpertInnen

  • welche Aspekte für eine ausgewogene Vereinbarkeit von Beruf und Familie unter Tierärztinnen wichtig sind, 
  • welche ökonomischen Faktoren und Rahmenbedingungen sowie gesellschaftlichen Entwicklungen (hoher Frauenanteil unter Tierärzten) maßgeblich sind und
  • mit welchen Herausforderungen der Berufsstand in den nächsten Jahren konfrontiert ist – wie z. B. Praxisnachfolge, Landtierärztemangel, Selbstständigkeit versus Anstellung, etc.

 

KEYNOTES

• Dipl.-Kfm. Heiko Färber, bpt-Geschäftsführer: „Ökonomie in der Tiermedizin. Wie sieht die Zukunft aus – freie Tierarztpraxen versus Corporates?“ 

• Dr. Siegfried Moder, bpt-Präsident: „Digitalisierung/Praktiker 4.0.“ 

• Carole Maertens vom Rechtsdienst der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte: „Das tierärztliche Berufsbild 2035 aus schweizerischer Sicht.“

• Dr. Andrea Wüstenhagen, 2. Vizepräsidentin der Österreichischen Tierärztekammer: „Frauen – selbstbewusst in die Selbstständigkeit.“ 

• anschließend Podiumsdiskussion:

Angeführte Keynote-Speaker mit 
Mag. Julia Enichlmayer, selbstständige Tierärztin im Nutztierbereich

Mag. Dietmar Gerstner, ÖTK-Vizepräsident und praktizierender Tierarzt in Salzburg

Tierärzte & Öffentlichkeit

TierärztInnen tragen Verantwortung für die Gesundheit und das Leben von Menschen und Tieren. In diesem Panel kommen Stakeholder wie VertreterInnen aus Politik, Wissenschaft, Landwirtschaft und (Pharma-) Industrie zu Wort u.a. werden auch Fragen zu Tierschutz und Ethik diskutiert.

 

KEYNOTES

• Dr. Alexander Rabitsch, Tierarzt und Tierschutzexperte: „Tierärzteschaft und gesellschaftliche Verantwortung.“ 

• Dipl.-Ing. Georg Strasser, Präsident des Österreichischen Bauernbundes: „Landwirtschaft 2030 – Signale erkennen. Weichen stellen. Vertrauen gewinnen.“ 

• Mag. Andrea Leutgöb-Ozlberger, Präsidentin des Österreichischen Verbands der Amtstierärztinnen und Amtstierärzte: „Amtstierärzteschaft – Herausforderungen und Entwicklungen.“

• Mag. Andreas Asamer, MBA, Geschäftsfeldleitung Richter Pharma Veterinär, Richter Pharma AG: „Herausforderungen und Verantwortung der Pharmaindustrie in einer sich stark verändernden Gesellschaft.“

• anschließend Podiumsdiskussion:

Angeführte Keynote-Speaker mit
ÖTK-Präsident Mag. Kurt Frühwirth


Kontakt

Österreichische Tierärztekammer

Mag. Silvia Stefan-Gromen

Abteilungsleiterin Medien & Kommunikation
Hietzinger Kai 87, 1130 Wien
T: +43 1 512 17 66 DW 41
E: silvia.gromen@tieraerztekammer.at

www.tieraerztekammer.at