Zum Inhalt

Detail

ORF-Kärnten aktuell: „Keine Fleischbeschau auf Bauernhöfen“

Seit 1.Jänner befinden sich rund 80 Tierärzte in Kärnten im Streik ...

3.1.2016: Seit 1. Jänner befinden sich rund 80 Tierärzte in Kärnten im Streik, die für die amtliche Untersuchung der Schlachttiere ab Hof zuständig sind. Sie wollen mehr Geld für die Fleischbeschau. Die Tarife wurden seit 20 Jahren nicht angepasst.

Es ist ein Konflikt, der bereits seit Jahren zwischen der Landwirtschaftskammer und der Tierärztekammer schwelt und die Bauern nun teuer kommen könnte.

Lesen Sie bitte hier den gesamten online-Artikel.
Artikel als pdf


Aktuelle Info:
Aufgrund der Aussage von Landesrat Benger im Fernsehen, die Forderung der Tierärzte zu 100% umzusetzen und am 12.1. zu beschließen, wurde die Arbeitsniederlegung vorläufig beendet.
Wir werden sehen, ob alles wie vereinbart beschlossen wird.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Franz-Josef Schantl
Präsident der Landesstelle Kärnten d. ÖTK

Mag. Kurt Frühwirth
Präsident der Österreichischen Tierärztekammer