Zum Inhalt

Detail

Oberösterreichische Nachrichten: Wenn Haustiere Zahnschmerzen plagen

Der Tier-Zahnarzt Gerhard Biberauer erklärt im OÖN-Interview, wie man Zahnprobleme erkennt und behandelt.

Regelmäßige Zahnkontrollen sind wichtig, da Katzen nicht unbedingt zeigen, wenn sie Schmerzen haben.

Zahnfleischentzündungen sind nicht nur bei Menschen ein häufig auftretendes Problem, auch Hunde und Katzen leiden oft daran. „Fast jeder Hund über fünf Jahre und beinahe jede Katze über zehn Jahre ist von einer sogenannten Gingivitis betroffen“, sagt der Tier-Zahnarzt Gerhard Biberauer.

Lesen Sie mehr im Artikel unter: OÖN, 24.10.2022 - "Wenn Haustiere Zahnschmerzen plagen"