Zum Inhalt

Detail

Kronen Zeitung: Ukraine-Hilfsaktion - Wenn alle zusammenhelfen, bewirken wir viel

Im Dienst der guten Sache! - Tierärztekammer-Präsident Mag. Kurt Frühwirth engagierte sich gemeinsam mit Maggie Entenfellner und ihrem gesamten Team der „Krone Tierecke“.

(v.l.n.r.) S. Rauscher (Volkshilfe Wien), M. Entenfellner, K. Frühwirth (Präsident Tierärztekammer Österreich) und M. Ertl („Train of Hope“) (Bild: Klemens Groh)

Tausende Menschen fliehen immer noch vor dem Krieg in der Ukraine - und viele bringen ihre Tiere mit. Maggie Entenfellner und ihr gesamtes Team von der „Krone Tierecke“ sind seit Tagen fast rund um die Uhr im Einsatz, um den Geflüchteten zumindest ein paar Sorgen abzunehmen. Die große Hilfsaktion wirkt da, wo sie dringend gebraucht wird - bei Vierbeinern, aber auch bei Zweibeinern.

Engagierte Tierärzte gesucht!
Gemeinsam mit der Österreichischen Tierärztekammer suchen wir Veterinäre, die bereit sind, den Tieren der Flüchtlinge kostenlos Behandlungen zur Verfügung zu stellen! Bewerbungen bitte direkt an nicole.hafner-kragl@tieraerztekammer.at mailen. Maggie Entenfellner betont: „Wenn wir alle zusammenhalten, können wir viel bewirken!“

Hier geht's zum vollständigen Artikel: Kronen Zeitung, Wenn alle zusammenhelfen, bewirken wir viel 13.3.2022

HIER finden Sie die aktuellen Einreisebedingungen und Quarantänebestimmungen für Tiere, die aus der Ukraine mitgebracht werden.