Zum Inhalt

Detail

Freie Berufe: 80 Prozent der Studierenden können sich Selbstständigkeit vorstellen

Für fast 9 von 10 Studierenden ist der Wunsch nach einer selbstbestimmten Tätigkeit mit möglichst freier Zeiteinteilung stark ausgeprägt. Das lässt sich offenbar gut mit einer selbstständigen Arbeit kombinieren: Fast 80 Prozent der Studierenden wollen selbstständig arbeiten. Genauso viele können sich vorstellen, sich mit anderen gemeinsam selbstständig zu machen. Dies sind die Ergebnisse einer österreichweiten Meinungsumfrage unter 600 Studierende des Meinungsforschungsinstituts Akonsult.

Mag. Kurt Frühwirth, Präsident der Bundeskonferenz der Freien Berufe Österreichs (BUKO) sieht das als gutes Zeichen für den Fortbestand der Freien Berufe. Frühwirth: „Für mich ist das ein wichtiges Signal, dass junge Menschen sich selbstständig machen wollen und auch meinen, dass sie dabei gleichzeitig auch auf ihre Work-Life-Balance achten können.“ Weiters spricht sich Frühwirth für den Fortbestand von hocheffizienten, kundenahen, kleineren Praxiskooperationsformen in Österreich aus – in der Stadt und am Land.

Weitere Informationen:
https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170518_OTS0126/selbststaendigkeit-ist-in-80-prozent-der-studierenden-der-faecher-der-freien-berufe-koennen-sich-selbststaendigkeit-vorstellen-anhaenge

http://www.freie-berufe.at/


Ö1-Mittagsjournal, 18.5.2017

Freie Berufe: Landflucht und Bürokratie
http://oe1.ORF.at/player/20170518/474658/124328

Pressespiegel Mai 2017