Zum Inhalt

IHS Studie

Im vorliegenden Bericht werden verschiedene Entwicklungen in der Ausbildung und Praxis der VeterinärmedizinerInnen in Österreich diskutiert. Der Fokus liegt dabei auf der (regionalen) veterinärmedizinischen Versorgung im Allgemeinen und der Nutztierpraxis im Speziellen. Die multimethodische Herangehensweise – der Einbezug einer Vielzahl administrativer Daten, quantitative Erhebungen sowie qualitative Interviews unter TierärztInnen und StakeholderInnen – ermöglicht einen Einblick in den Ist-Stand und mögliche zukünftige Entwicklungen der veterinärmedizinischen Versorgung in Österreich, in die Ausbildungsfunktion der Veterinärmedizinischen Universität Wien und in den Wandel des Berufsfeldes.

Zusammenfassung

IHS Studie „Veterinärmedizinische Versorgung in Österreich“ 2019 - finden Sie im internen Bereich!