Zum Inhalt

Registrierkasse

Projekt "Tierarzt & Registrierkasse"

Die Steuerreform 2015 sieht den verpflichtenden Einsatz von Registrierkassen in Tierarztpraxen ab 1.1.2016 vor. Im Rahmen des Projekts „Tierarzt & Registrierkasse“ der Österreichischen Tierärztekammer werden Tierärztinnen und Tierärzte in rechtlicher und organisatorischer Hinsicht auf die Neuerungen vorbereitet.

Zusammenarbeit mit Softwareanbietern

Die Österreichische Tierärztekammer ist deshalb mit einer großen Anzahl von Anfragen von Tierärztinnen und Tierärzten konfrontiert, die sich für eine Software- und/oder Registrierkassenlösung entscheiden wollen. Die Kammer gibt in diesem Zusammenhang zwar keine Empfehlung für ein Softwareprodukt ab, klärt aber im Vorfeld mit Softwareherstellern, inwiefern eine Lösung die technischen und organisatorischen Anforderungen erfüllt.

Kernpunkt ist einerseits, dass der Tierarzt mit der Software die neuen Anforderungen im Bereich der Bundesabgabenordnung sowie anderer steuerlicher Gesetze erfüllen kann. Andererseits muss die Software auch organisatorischen Anforderungen gerecht werden, um einen möglichst reibungslosen Ablauf der Praxistätigkeit zu gewährleisten. Dabei möchten wir auf die Eignung von Softwaresystemen für unterschiedliche tierärztliche Berufswirklichkeiten (Einzel- oder Gemeinschaftspraxis, Klein- oder Großtierpraxis) Rücksicht nehmen.

Mit der Abwicklung des Projekts ist die Mag. Werner Frühwirt Unternehmensberatungs GmbH betraut.


>> Weitere Informationen
finden Sie nach Anmeldung auch im internen Bereich.

Informationen

Broschüre "Tierarzt & Steuern"
Steuerreform 2015/16 in Österreich
Steuerreform Bundesgesetzblatt
Entwurf der Registrierkassensicherheitsverordnung vom 9.9.2015
Fragen zur Registrierkassenpflicht BMF
VfGH-Entscheidung vom 9.3.2016 betreffend Registrierkassenpflicht (G 606/2015-14, G 644/2015-14, G 649/2015-14)
VfGH-Pressemeldung



VETAK-Fortbildungstermine

Salzburg: VÖK-Kongress 2015, 19. und 20.9.2015
OÖ: "Praxisführung leicht gemacht", Samstag, 26.9.2015, 9.00 - 18.00 Uhr, Richter Pharma AG, 4600 Wels; Einladung / Anmeldung
OÖ: TGD-Tagung 2015 Mondsee, Samstag 3.10.2015, 11:35 - 12:05, Vortrag Mag. Werner Frühwirt: „Tierarzt und Registrierkasse – Neue Aufzeichnungspflichten im Nutztierbereich"
NÖ: Eventpyramide Vösendorf, "Registrierkasse & Softwarelösungen" inkl. Softwaremesse, Mittwoch 14.10.2015, ab 18:30 Uhr
Tirol: Innsbruck, Abendveranstaltung "Tierarzt & Registrierkasse", Mittwoch 21.10.2015, 19 Uhr
OÖ: Sattledt, Abendveranstaltung "Tierarzt & Registrierkasse", Donnerstag 29.10.2015, 19 Uhr
Kärnten: Jahresmitgliederversammlung 2015, Samstag 14.11.2015
Salzburg: Jahresmitgliederversammlung 2015, Mittwoch 18.11.2015
Vorarlberg: Jahresmitgliederversammlung 2015, Donnerstag 10.12.2015



Anwendungs- und Abgabebeleg

Mit dem neuen Abgabe- und Anwendungsbeleg wurde die Möglichkeit geschaffen, diesen neben dem gewohnten Dokumentationseinsatz nun auch als mobilen Barbeleg, als Rechnung und auch als Quittung gleichzeitig oder gesondert einzusetzen zu können.

Anleitung und Ausfüllhilfe (Mag. Werner Frühwirt)

AuA-Beleg