8. ÖTT-TAGUNG AM 4. MAI 2017

Unter dem Motto „Tierschutz: Anspruch – Verantwortung – Realität“ findet die
8. ÖTT-Tagung am Do., 4. Mai 2017, im Festsaal der Vetmeduni Wien statt. Auf dem Programm stehen Vorträge über die Würde des Tieres, den neuen Ethik-Kodex der TierärztInnen Deutschlands, den Umgang mit invasiven gebietsfremden Arten, die Qualzucht-Problematik und mögliche Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung. Drei tierärztliche Fallbeispiele aus dem Bereich Tierschutz runden das Programm ab.

Die Veranstaltung wird von der Österreichischen Tierärztekammer organisiert. Die Teilnahmegebühr pro Besucher beträgt 95,– Euro (inkl. MwSt.), Studierende zahlen 30,– Euro (inkl. MwSt.). Die Anmeldung erfolgt bis spätestens 26.4.2017 mittels Anmeldeformular an die ÖTK: oe@tieraerztekammer.at

Inhaltliche Verantwortung trägt die Plattform Österreichische Tierärztinnen & Tierärzte für Tierschutz  (ÖTT) unter der Leitung von Ass. Prof. Dr. med. vet. Johannes Baumgartner, Veterinärmedizinische Universität Wien, johannes.baumgartner@vetmeduni.ac.at

© Österreichische Tierärztekammer, Hietzinger Kai 87, 1130 Wien, Tel: +43 1 512 17 66